CDU Stadtverband Bautzen
CDU Stadtverband
08:09 Uhr | 09.12.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 




Sascha Bock - Ihr Stadtrat für Bautzen
Arbeit und Soziales
Drucken
Lebenswege sind individuell verschieden. Menschen die in materielle Not geraten oder  mit ihrer Lebenssituation überfordert sind muss geholfen werden. Hilfe zur Selbsthilfe. Menschen müssen Lösungswege aufgezeigt werden und bei der Verwirklichung unterstützt werden. Der Missbrauch von Sozialleistungen Vereinzelter darf nicht geduldet aber auch nicht verallgemeinert werden, Sozialmissbrauch muss wirksam bekämpft werden.

Integration in Arbeit hat oberste Priorität, da der Ursprung anderer sozialer Probleme oft in den Folgen der Arbeitslosigkeit zu finden ist.
Der Bezug von Hartz-IV betrifft nicht nur arbeitslose Menschen sondern leider viel zu oft Menschen die zwar Arbeit haben, deren Einkommen jedoch nicht ausreicht um den Lebensunterhalt ihrer Familie zu bestreiten. Ein unhaltbarer und nur schwer zu ertragende Zustand für Betroffene und ihre Familien. Die Politik muss eine tragfähige und finanzierbare Lösung für dieses wichtige Problem finden. Billiger Populismus vom linken oder rechten Rand hilft der Gesellschaft dabei nicht weiter. 

Menschen die größtenteils unverschuldet in soziale Problemlagen geraten dürfen nicht an den Rand unserer Gesellschaft gedrängt werden.  Vielfältige Soziale Projekte wie die Bautzener Tafel und Einrichtungen wie das Sozialkaufhaus leisten in Bautzen einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Betroffenen. Solche Angebote sind wichtig, Ihre ehrenamtlichen Unterstützer leisten Enormes. Entsprechende Angebote, vor allem Sozialintegrative müssen gesichert und gefördert werden.








 
   
0.01 sec. | 3370 Visits